Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Hauptversammlung 2015

There are no translations available.

Bericht des Schriftführers 2014/15

Der Brunnebau in Kappa wurde erfolgreich abgeschlossen.

Nachdem Anfang 2014, Dank der zahlreichen Spender, das Bohrloch für den Brunnenbau im Dorf Kappa (60 Meter Bohrtiefe!) fertiggestellt werden konnte, bestand die Herausforderung, genügend Gelder für die Fertigstellung der gesamten Bewässerungsanlage zu bekommen. Hierzu nutzten wir u.a. zahlreiche Kontakte zu diversen Unternehmen.
Zwischenzeitlich kamen dann auch die versprochenen Finanzmittel vom Ministerium für Bildung im Dorf an, sodass mit der Planung für den Weiterbau begonnen werden konnte.
Ebenfalls konnte mit der Verlegung der vom Amt für Water Ressources gespendeten Rohrleitung im Boden begonnen werden, sodass später nach Fertigstellung der gesamten Anlage das Wasser in einzelne Quadratabschnitte des Agrargeländes geleitet werden kann. Hierzu wurden auch 9 kleine zisternenartige Auffangbecken durch die Dorfbewohner gebaut. Auch die Dorfbewohner selbst haben, soweit es ihren Möglichkeiten entspricht, Geld gesammelt und beteiligten sich damit, neben den handwerklichen Tätigkeiten, auch finanziell an ihrem Projekt.

Read more...

 

Tatkräftige Unterstützung

There are no translations available.

Die Freiwillige Feuerwehr Neubulach, Abteilung Liebelsberg, unterstützt seit einiger Zeit den Verein Hilfe für West-Afrika e.V. tatkräftig.

Die Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehr sind bereits seit über einem Jahr Pate für 3 Schulkinder in Gambia (siehe beigefügter Zeitungsartikel).
Vom 25. bis 26.7.2015 findet das 40. Weiherfest der Abteilung Liebelsberg statt. Im Rahmen dieses Festes werden auch die Aktivitäten unseres Vereins vorgestellt, sodass interessierte Besucher auf diesem Wege auf uns aufmerksam werden können. Ebenso werden uns diverse Verkaufserlöse als Spende zu Gute kommen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Aktiven der Feuerwehr Neubulach-Liebelsberg für die Unterstützung.

Read more...

 

Water is running now

In January 2012, a group from our foundation were on the ground in Kappa and had brought with our container the required chain link fence, guy wires, a welder and various accessories. The fence is necessary because many of the previously cultivated plants here were eaten by the free-ranging animals. Our "builders for fences" then showed selected villagers how to build a stable fence, i.e. they have collaborated on the first 100m fence length, the remaining 300m to complete the entire circumference site have then done the people from the village itself ready. Meanwhile, they pass on their acquired knowledge further on to neighboring villages, another success of our motto "helping people to help themselves".

wasser kappa

Read more...

 

Unterstützung für Sierra Leone

Durch den permanenten Kontakt mit unseren Ansprechpartnern in Sierra Leone erhalten wir umfassende Informationen über die schlimmen Zustände vor Ort aufgrund der aktuellen Ebola-Epidemie. In den Dörfern fehlen vor allem Kleidung, Grundnahrungsmittel (u.a. Speise-Öl, Mehl, Reis, Tomatenmark, Zucker) und Hygiene-Mittel (Seife, Waschmittel, Handtücher usw.). Wir werden im September/Oktober 2014 wieder einen Container nach Sierra Leone senden und bitten Sie deshalb um finanzielle Unterstützung, damit wir die dringend benötigten Sachgegenstände beschaffen können. Bitte geben Sie auf der Überweisung „Sierra Leone“ als Verwendungszweck an. Für Spenden bis 200€ genügt der Kontoauszug zur steuerlichen Geltendmachung. Bei größeren Beträgen stellen wir selbstverständlich eine Spendenbescheinigung aus. Unsere Bankverbindung:
IBAN: DE23641500200003267077
BIC: SOLADES1TUB

Bitte helfen Sie uns! Wir bedanken uns schon jetzt im Namen der Menschen in Sierra Leone.

Read more...

 

Spendenkonto

There are no translations available.

Helfen Sie uns durch Spenden
Jeder Euro kommt an

Bankverbindung:

Kreissparkasse Mössingen
BLZ 641 500 20
KontoNr 3267077

IBAN DE23641500200003267077
BIC SOLADES1TUB