Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Info-Abend von Hilfe für West-Afrika e.V.

Am 4.11.2017 fand in der Sporthalle der Gemeinde Talheim ein Info-Abend des Vereins Hilfe für West-Afrika e.V. statt.
Renate Müller und Rainer Kopf, die Vorstände des Vereins, begrüßten in der gut besuchten Halle neben dem Ortsvorsteher, die Ortschaftsräte, die Vereinsmitglieder, Schulkinder-Paten, Freunde des Vereins und zahlreiche weitere interessierte Gäste.
Die Vortragsreihe war nach zwei Themenpunkten gegliedert. Rainer Kopf begann mit dem Themenschwerpunkt „Gambia“.

img 7159

Weiterlesen...

 

Newsletter 1/2017

Der 1. Newsletter 2017 ist erschienen. Lesen Sie aktuelles aus unserer Vereinstätigkeit


Ein Beispiel der Nachhaltigkeit unserer Projekte

Wie inzwischen üblich, haben wir auch bei unserer Reise im April 2017 wieder das Dorf Kappa besucht. Und wir konnten uns auch in diesem Jahr wieder von der Nachhaltigkeit unserer Projekte überzeugen. In Kappa hatten wir ja eine Solar-Brunnenanlage und ein Wasser-Reservoir-System gebaut, sodass die Gemeinde nun das ganze Jahr über Obst und Gemüse anbauen und ernten kann. Wie vereinbart werden die Wartungskosten für die Brunnenanlage aus den Geldern erbracht, die durch den Verkauf von Obst und Gemüse auf den Märkten eingenommen werden.
Wir haben gesehen, dass nach über 3 Jahren Betrieb des Bewässerungssystems des Agrargeländes immer noch einwandfrei läuft. Die Lebensbedingungen der Menschen im Dorf haben sich damit deutlich verbessert.

Weiterlesen...

 

Fotos vom Food Processing Project 2016 in Gambia

Unsere jahrelange Unterstützung u.a. zur Herstellung von Mango-Marmelade ist inzwischen ein erfolgreicher Selbstläufer geworden.
Ein schöner Erfolg im Rahmen unserer Hilfe zur Selbsthilfe.

Hier geht's zur Bildergalerie

Hier der Originaltext des Anschreibens von unserem Partner Kalipha Jobe:

Weiterlesen...

 

Vorschul-Projekt WCNS 2016

Seit Jahren betreuen wir neben den normalen Schulkinder-Patenschaften auch Patenschaften für Vorschulkinder bei der durch eine kirchliche Organisation getragenen Wesley Con-temporary Nursery School (WCNS). Die WCNS liegt in einem der ärmsten Stadtviertel der gambianischen Hauptstadt Banjul. Der ursprüngliche Träger der Schule, die Wesley Church, hat aufgrund ihrer finanziellen Schwierigkeiten die bisherige Unterstützung für die Schule einstellen müssen. Der überwiegende Teil der kleinen Schüler ist nun darauf angewiesen, dass sich genügend Sponsoren finden, die die jährliche Schulgebühr bezahlen. Bereits in 2015 hatte deshalb der Vorstand des Vereins Hilfe für West-Afrika e.V. beschlossen in Zukunft die Unterstützung der WCNS als strategisches Projekt weiter zu intensivieren. D.h. dass wir schwerpunktmäßig nach Sponsoren für Kinder an dieser Schule werben wer-den, um zukünftig wesentlich mehr bedürftigen Kleinkindern den Schulbesuch ermöglichen zu können. Glücklicherweise ist es uns gelungen inzwischen deutlich mehr Kindern den Schulbesuch Dank neuer Paten zu ermöglichen. Bereits im letzten Jahr konnten wir an unseren Ansprechpartner für die WCNS einen Spendenbetrag übergeben, mit dem inzwischen der Küchen- und Essbereich der Schule gefliest werden konnte. Durch den bisherigen blanken Betonboten war es nahezu unmöglich den Bereich entsprechend sauber zu halten. Jetmir Arslani (Geschäftsführung) und Mohamed Koudsi (Betriebsleitung) der Firma IMEX ACS GmbH in Frankfurt haben uns für unsere Reise im März 2016 nach Gambia einen größeren Geldbetrag gespendet. Mit dieser großzügigen Spende ist es nun möglich, die Sanitären Anlagen an der WCNS umfassend zu sanieren, die in den letzten Jahren insbesondere während der Regenzeit doch arg beschädigt wurden.

 

Spendenkonto

Helfen Sie uns durch Spenden
Jeder Euro kommt an

Bankverbindung:

Kreissparkasse Mössingen
BLZ 641 500 20
KontoNr 3267077

IBAN DE23641500200003267077
BIC SOLADES1TUB